Barfußschuh – Der Filii-Barefoot®-Report

Barfußschuh – Der Filii-Barefoot®-Report

-Werbung da Markennennung/selbst erworben/kein Entgelt-

Ich habe nach einer Alternative zu unserem Barfußschuh gesucht, den ich sehr schätze und den besonders meine Tochter sehr schätzt. Das war gar nicht so einfach, denn schon beim Sandalenkauf im Sommer war ich mit den handelsüblichen Modellen nicht zufrieden und auch meine Tochter sagte bei fast jedem Modell (auch wenn es pink oder rosa war): „Zu eng, Mama!“

Sie war es gewohnt in einem Schuh zu laufen, der ihrem Fuß absoluten Freiraum lässt – eben wie barfuß. Das hieß es nun zu finden. Nach langem Recherchieren im Internet entschied ich mich für Filii®.

Filii-Sandale

Die Sandale

Die Sandale kam, wurde angezogen und: „Mama, den will ich haben!“ Ich war etwas irritiert, denn unser Exemplar ist grün mit blauer Sohle. Nichts mit rosa oder pink und trotzdem sollte es diese Sandale sein. Zudem passte sie auch noch in der Länge und Breite. Die Innen- und Außensohle ist flach ohne Fußbett und ohne Fersenerhöhung. Und obwohl ich kein Fan von Gummizug bin, überzeugt mich dieses Modell. Denn der Gummizug hielt den Sommer über gut. Unsere Filii®-Sandale hat ein sehr weiches Obermaterial (Leder) und auch die Sohle ist sehr weich und flexibel. Zudem ist die Sandale auch noch sehr leicht.

 

 

 

 

Der Übergangsschuh Filii knöchelhoch

Zum Herbst hin wurde ich langsam unruhig, denn ich wusste, nun muss etwas ähnlich Gutes her. Ehrlich gesagt, ist Schuhe kaufen für mich sehr anstrengend. Denn auf dem aktuellen Schuhmarkt ist es schwer einen Schuh zu finden, der meinen Erwartungen entspricht. Und dann muss er natürlich noch meiner Tochter gefallen. Die Ein oder Andere von euch kennt das bestimmt – puh! Ich entschied mich erneut für Filii®.

Diesmal ein Schnürer der knöchelhoch ist. Auch dieses Modell ist sehr flexibel und leicht. Es hat kein Fußbett und auch keine Fersenerhöhung. Die Innensohle lässt sich, wie auch bei der Sandale, problemlos herausnehmen und so kannst du die Passform gut kontrollieren. Zudem haben die Schuhe einen breiten Vorfußbereich und bieten somit ausreichend Platz ohne den Fuß an den Seiten einzuengen. Wie bei allen Filii®-Schuhen kann man zwischen weit (W), mittel (M) und schmal (S) wählen. Filii-Barefoot® ist Partner des WMS-Systems des Deutschen-Schuhinstituts. Das bedeutet, dass Filii® mit einigen anderen Schuhherstellern dieselben Schuhgrößen/Leisten nutzt. Als Käuferin kannst du daher sicher sein, dass eine Größe 27 in M bei Filii dieselbe Länge und Breite hat wie bei einem der anderen WMS-Partner. 

Laut Hersteller ist unser Filii® nachhaltig und fair in Europa produziert. Er ist aus gegerbtem Bio-Leder. Die Gummisohle enthält weder AZO-Farbstoffe (synthetische Farbstoffe), PCP noch Chrom VI.

Der Winterschuh

Filii WinterschuhNeben Sommer- und Ganzjahresmodellen gibt es bei Filii® auch Winterschuhe mit wärmendem Innenmaterial. Ein Modell hatte ich zur Ansicht bestellt. Auch dieses Modell ist leicht, weich, flexibel, ohne Fußbett und Fersenerhöhung. Da ich kein Modell mit Schnürung ergattern konnte, probierte ich es mit Klettverschluss aus. Doch für den Fuß meiner Tochter war der Schuh zu weit. Mit der Passform war ich nicht zufrieden. Vielleicht ist er mit Schnürung besser. Daher ging dieses Modell wieder zurück.

 

Leider ist Filii® nicht in jedem Schuhgeschäft zu finden. Im Internet kann man die Modelle bestellen. Aber du musst schnell sein, denn der Bestand ist eher klein. Insgesamt bietet Filii® alles was ein guter Kinderschuh braucht. Wenn du noch einmal nachlesen möchtest, was einen guten Kinderschuh ausmacht, dann findest du HIER mehr Infos.

Ich finde das Konzept von Filii-Barefoot® sehr gut. Also teste selber, ob es dir genauso ergeht wie mir!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.