Mal ehrlich … gummizugartige Schnürung

Mal ehrlich … gummizugartige Schnürung

Mittlerweile sind sie überall zu bekommen: Schuhe mit einer Schnürung, die aus Gummibändern besteht. Hier wird nicht geschnürt, sondern nur geschlüpft. Was auf den ersten Blick so wunderbar praktisch daher kommt, solltest du aber vermeiden. Denn das „Problem“ ist, dass der Schuh und der Fuß in der Regel keine feste Einheit bilden. Meist rutscht der Fuß im Schuh und hat keinen ausreichenden Halt. Kinder können aber viel sicherer, besser und schneller laufen, wenn der Schuh fest am Fuß anliegt. Dein Kind fällt so sicherlich auch seltener über die eigenen Füße bzw. Schuhe.

Ein weiterer Nachteil ist, dass es bei der Gummizugvariante durch den fehlenden Halt Druckstellen oder kleine Stauchungen geben kann, die unangenehm sein können. Kompakt und sicher, kann daher eigentlich nur eine gute Schnürung sein (siehe auch: Schnürung versus Klettverschluss). Mein Tipp: Entweder Du kaufst diese Art der Schuhe gar nicht erst, oder ersetzt die Gummibänder direkt durch richtige Schnürsenkel.

Übrigens: Das ist keine Werbung! – Warum, das kannst du hier lesen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.